Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Total return und offene Immobilienfonds

Veröffentlicht am 2. Juni 2015 Kommentare deaktiviert für Total return und offene Immobilienfonds

Der Begriff Total return fällt oft in Verbindung mit Fonds. Das sind Fonds, deren Verlust entweder minimiert oder völlig ausgeschlossen sind. Allerdings gibt es bei dem erhebliche Unterschiede. Da die Definition des von Fondsanbieter zu Fondsanbieter generell unterschiedlich ausfällt, wird es hier dem Anleger extrem schwer gemacht. So kann es sein, dass der ohne Benchmark angeboten wird. Sie erwirtschaften gute Erträge und richten sich nach dem Anlageziel. Andere Fondsanbieter wiederum sehen hier die Möglichkeit, mit ihren Fonds immer im Plus zu bleiben. Allerdings entscheidet die Definition hier die Tatsache, dass nicht die in zu investierenden Papiere die allergrößte Bedeutung erhalten, sondern alleine das Risiko, welches der Anleger eingeht.

Immobilienfonds erfreuen sich auch immer größerer Beliebtheit, da sie scheinbar von der Wirtschaftskrise völlig unberührt bleiben. Hier liegt ein Unterschied zwischen geschlossene und offene Immobilienfonds. Die Möglichkeit für scheint gerade für Privatanleger ganz besonders sinnvoll, da hier eine Einzahlung von geringen Beträgen schon ausreichend ist, um Inhaber einer Immobilie zu werden. Diese sind bei jeder Bank erhältlich. Hier ist es dann auch möglich, seine Anteile wieder zu verkaufen. Das ist der große Unterschied zum geschlossenen Immobilienfonds, da dieser geschlossen wird, wenn sein Kapital erreicht ist. Somit können dann weder Ein- noch Auszahlungen stattfinden. Überwiegend investiert der in Bürogebäude oder Einzelhandelsimmobilien. 15 verschiedene Objekte sind hier nötig. Damit das Risiko gestreut werden kann, beschränkt man die Anlage in unbebaute Grundstücke. Durch Mieteinnahmen und Wertsteigerung des Objektes erzielt man dann seine Erträge. Erfährt die Immobilie eine Wertsteigerung, so sind überdurchschnittliche Gewinne möglich.

Leider hat man hier aber auch den umgekehrten Fall. Verliert die Immobilie an Wert, so muss man mit Verlusten rechnen. Eine Ausschüttung der Erträge der offene Immobilienfonds erfolgt einmal jährlich. Es ist möglich, schon für 25 Euro Anteile an so einer Immobilie zu erwerben.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta