Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Photovoltaik – die besondere Solarenergie

Veröffentlicht am 2. Februar 2010 Kommentare deaktiviert für Photovoltaik – die besondere Solarenergie

Die Ressourcen von Öl, Braun- oder Steinkohle sind zeitlich begrenzt, dass schätzen Wirtschaftsexperten ein.

So wird die Frage Erneuerbarer Energie, ja oder nein, immer zentraler. ist heute schon ein sehr wichtiger Lieferant von Energie und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ganze Regionen in Deutschland profitieren schon von dieser und in Solarparks werden - Kraftwerke betrieben.

Wo befinden sich Solarparks

In Deutschland wurden schon 1991 das erste Photovoltaik- Kraftwerk in Betrieb genommen. Das war ein sogenanntes Testfeld. Danach wurde es einige Zeit ruhiger bis dann 2002 ein weiteres Photovoltaik- Kraftwerk seinen Betrieb aufnahm. Heute existieren 14 Photovoltaik- Kraftwerke und weitere sind bereits in der Planung. Auch in den neuen Bundesländern befinden sich einige dieser Solarparks. Hier wurden Flächen ehemalige Industrieruinen und Gelände ehemaliger Truppenübungsplätze in Solarparks verwandelt. Andere Solarparks sind auf ungenutzten Flächen entstanden. Eine Reihe von Kommunen in Deutschland nutzen diese Chance und erteilen weitere Solaranlagen eine Genehmigung.

Vorteil der Photovoltaik

Es wird immer die Frage aufgeworfen, ob diese Solarparks das Landschaftsbild der Region zerstören. Das ist immer eine subjektive Sichtweise. Die meisten Photovoltaik- Kraftwerke sind sehr gut in das Landschaftsbild integriert und mit einer schönen Grünanlage versehen. Einige Solarparks sind sogar touristische Attraktionen und erfreuen sich zahlreicher Besucher. Für die Kommune bedeutet ein Photovoltaik- Kraftwerk eine neue Einnahmequelle. Die Eigenbetriebe, die solch einen Photovoltaik- Kraftwerk betreiben verzeichnen Gewinne und dieser fließt in den kommunalen Haushalt. Betreibt ein externes Unternehmen Solaranlagen mit Solarenergie, werden Gewerbesteuern fällig, die ebenfalls in der Kommune verbleiben. Bei einer Inbetriebnahme eines Photovoltaik- Kraftwerk entstehen neue Arbeitsplätze. Installation, Wartung und Betrieb dieser Anlagen werden durch regionale Betriebe übernommen. Gerade in einer Zeit, wo die Arbeitslosigkeit in einigen Regionen hoch ist, bedeutet so ein Solarpark neue Perspektiven. Nicht zu vergessen ist das öffentliche Interesse an solch einem Photovoltaik- Kraftwerk. Das wertet die Region auf und ist für den Tourismus zum Vorteil. Einige Photovoltaik- Kraftwerke haben sich zu richtigen Besuchermagneten entwickelt. So entsteht im weiteren Umfeld eine neue Infrastruktur mit Geschäften und Restaurants.

Wie funktioniert ein Photovoltaik- Kraftwerk

Das Beispiel des Photovoltaik- Kraftwerk in eines der neuen Bundesländer zeigt wie schnell sich der Erfolg einstellt. Seit 2007 ist das größte Photovoltaik- Kraftwerk der Welt in Betrieb. Es wurden 550.000 Dünnschichtmodule installiert und zur Montage wurde eine Investitionssumme von 130 Millionen Euro benötigt. Die letzte Stufe des Aufbaus erfolgte in diesem Jahr und jetzt können 10.000 Haushalte diese Solarenergie nutzen.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta