Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Medical Wellness – Therapien und Behandlungen in angenehmer Atmosphäre

Veröffentlicht am 31. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Medical Wellness – Therapien und Behandlungen in angenehmer Atmosphäre

Wellness bedeutet für die meisten eine Möglichkeit für einen zwischendurch mit Sport und Entspannung zum Stressabbau. Viele Hotels bieten besondere und bemühen sich um ein abwechslungsreiches Programm. In den letzten Jahren wird verstärkt die sogenannte Medical Wellness von vielen Wellnesshotels in Deutschland angeboten. Viele Experten sind der Ansicht, dass dieser Begriff ein Widerspruch in sich ist. Wellness steht für Wohlbefinden, aber medizinisches Wohlbefinden ergibt keinen Sinn ergibt, weil medizinisch keine Eigenschaft ist. Trotzdem ist das, was unter angeboten wird, gut für die Gesundheit. Das optimale Ziel sollte eine Reduzierung der Beschwerden bzw. eine Verhaltensänderung zur Vermeidung oder einer Verschlimmerung des Leidens und das Erreichen allgemeinen Wohlbefindens sein. Sehr beliebt sind hierfür Ayurveda-Kuren oder Kurse, die auch manche in Deutschland speziell anbieten. Durch diese Kurse soll das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele geweckt und ein Einklang hergestellt werden. Hierzu gehört eine vernünftige Ernährung, Bewegung und Zufriedenheit, was natürlich bei jedem mit anderen Mitteln erreicht werden kann. Unter den Begriff fallen auch spezielle Fastenkuren, z.B. nach Buchinger oder Mayr, mit denen der Körper entgiftet wird. Während der Fastenkuren unter ärztlicher Begleitung sollte Ernährungsberatung geboten werden und viel Bewegung auf dem Programm stehen, natürlich auch Entspannung bei Bädern, Massagen und Saunaaufenthalten. An der Nord- und bieten viele Thalassotherapien an. Bei diesen Therapien wird das Meerwasser zu ganz unterschiedlichen Behandlungen genutzt zur Heilung von Leiden oder zu Präventions- und kosmetischen Zwecken. Die Dauer eines Aufenthaltes bestimmt natürlich jeder selbst, aber viele Ärzte empfehlen, die Therapien oder Sportkurse regelmäßig weiterzuführen. Von den Krankenkassen werden die für Jahreskurse, z.B. Rückengymnastik, besondere Fitnessübungen, Wassergymnastik, Walking usw., als Präventivmaßnahmen bezuschusst oder übernommen. Auf ambulante Behandlungen spezialisieren sich auch außerhalb der Deutschland immer mehr „Medical-Wellness-Center“, in denen man nach gezielten Maßnahmen noch Entspannung in vielen Varianten finden kann.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta