Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Kreta Urlaub im Oktober

Veröffentlicht am 2. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Kreta Urlaub im Oktober

Wer im Sommer hart durchgearbeitet hat, kann einen Kreta im Oktober buchen und sich dann über die Annehmlichkeiten freuen. Es gibt wie immer auch in diesem Fall Vor- und Nachteile, das kommt auf die eigene Einstellung und die Sichtweise an. Wer sich lieber in der heißen Sonne des Hochsommers an den Strand liegt, wird kaum im Oktober auf die Insel fliegen, da es dann sehr viel kühler ist. Auch der von einigen Urlaubern geliebte Strandrummel, das pralle Leben in Diskotheken oder den Einkaufsstraßen kann im Oktober nicht mehr so genossen werden. Diese Jahreszeit ist aber genau richtig für Individualisten, die in einem mit Meerblick und nicht auf die Öffnungszeiten von angewiesen sein wollen. Vielleicht ist dieses genau das richtige für Ihre Vorstellungen, es liegt ruhig und man kann trotzdem den nächsten – wenn auch kleinen Ort – schnell zu Fuß erreichen. Der Oktober auf Kreta ist ideal zum WandernKreta ist nicht nur ausgezeichnet für den Badeurlaub im Sommer, sondern auch für einen Aktivurlaub im Herbst ideal. Während in den Touristenhochburgen die so langsam auf Winterbetrieb umstellen, kann man sich durch den Aufenthalt im Meerblick ganz auf seine eigene Freizeit, sein Wohlergehen und vor allem um seine Entspannung kümmern. Abseits von lärmenden Zentren macht der Aufenthalt in der Natur Spaß, ob mit oder zu Fuß. Viele Strecken sind auch kinderwagentauglich und sorgen so auch bei jungen Eltern für Begeisterung. Vielleicht zur Abwechslung mi diesen Insidertipps:

  • Festung Gramvoussa, die als das Freiheitssymbol der Insel gilt
  • Palast von Knossos, dem früheren Zentrum der minoischen Kultur
  • Kloster Moni Arkádi
  • Bergdorf Kritsa mit der byzantionischen Marienkirche und ihren Wandmalereien
  • Fischerdorf Loutró, das nur auf dem Wasserweg erreichbar ist

Auf der Fahrt zu einem dieser Ausflugsziele werden Sie die herrliche Landschaft der Insel genauer kennenlernen. Vielleicht bekommen Sie dann Lust, die Samaria-Schlucht zu besuchen, die mit ihrer aufregenden Naturlandschaft die richtige Kulisse für eine schöne Wanderung ist. Zwischendurch lässt sich ein Tag am Meer einrichten, der einsame Strand Xerókambos ist besonders zu empfehlen. Im Oktober lockt Kreta mit vielen FreizeitmöglichkeitenWenn man im Sommer eher den Tag in Ruhe und Entspannung verbringt, im Schatten sitzt und sich ein kühles Getränk schmecken lässt, ist der Oktober genau die richtige Jahreszeit für eine Outdoor-Aktivität. Nun ist es nicht mehr heiß, sondern angenehm war, wenn es auch mitunter schon einen kühlen Tag geben kann. Doch das sollte einen naturbegeisterten Urlauber nicht stören. Mieten Sie sich ein und fahren Sie in das urtümliche Bergdorf Kritsa. ist man ganz unter den Einheimischen, die überaus gastfreundlich sind. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Rethymno, die liegt nicht weit entfernt vom Meerblick und bietet gleich eine ganze Fülle von mediterranem Flair. Der Hafen ist romantisch und wenn ein Plätzchen in einer der Tavernas frei ist, können Sie den lauen Abend genießen und dabei einen einheimischen Wein .Besuchen Sie die Webseite von Kreta- und informieren Sie sich über das Angebot: www.kreta-urlaub.at

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta