Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Komponenten weiterentwickeln in Lotus Notes

Veröffentlicht am 8. Dezember 2008 No Comments

Im Datenbank System Lotus Notes kann der Benutzer mittlerweile mit den so genannten composite applications arbeiten. Diese zusammengesetzten Anwendungen bestehen aus unterschiedlichen Bestandteilen und verfolgen die Absicht, mit merklich mehr Anwendungen gestalten zu können. Im Laufe der Jahre ist die Funktionalität von bzw. Domino immer mehr erweitert worden. So können auch Anwendungen entwickelt werden, die nicht nur auf die Funktionalität von Notes an sich zurückgreifen. OLE Schnittstellen und Java Schnittstellen erlauben die Einbindung externer Funktionen.

In den composite applications von Lotus Notes können verschiedene Web Services zusammengefasst werden. Neben Eclipse Komponenten können auch die NSF Komponenten benutzt werden, die mit dem Domino Designer von Lotus Notes erstellt wurden. Das ganze läuft unter dem Schlagwort SOA: Serviced Oriented Architecture. Der Aufbau der Anwendungen ist an den benötigten Gegebenheiten orientiert und somit immer flexibel und für jede Art des Gebrauchs umsetzbar. Die Komponenten können damit häufiger wiederverwendet werden, die Implementierung von Anwendungen in Modulen wird ausgeweitet.

In der neuesten Version von Lotus Notes können solche zusammengesetzten Anwendungen umgesetzt werden, weil der Aufbau der Komponenten auf dem Eclipse Framework beruht. Das Lotus Notes Designer Programm erlaubt es, solche neuen Anwendungen zu erstellen und dabei aus bereits bestehenden Lotus Notes Anwendungen Funktionen zu übernehmen und diese als Bestandteile für bestimmte Services zu implementieren. Durch die Verbindung der verschiedenen Erstellungsmöglichkeiten potenzieren sich die Fähigkeiten des Programms. Die neue Anwendung kann Funktionen aus verschiedenen Systemen beinhalten: Lotus Notes Anwendungen, Eclipse Anwendungen mit Zugriff auf Notes Funktionen sowie Notes Anwendungen, die wiederum Funktionen von Notes und Eclipse enthalten.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta