Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Japanurlaub – vielseitiger als man denkt

Veröffentlicht am 23. August 2016 Kommentare deaktiviert für Japanurlaub – vielseitiger als man denkt

Japan, das ist das Land der aufgehenden Sonne. Häufig wird es auch als Land des Lächelns bezeichnet. Ein Land, welches zu dem wunderschönen und einzigartigen Kontinent Asien gehört. Doch Japan ist äußerst interessant für einen . Japan besteht aus einigen kleineren und vier Hauptinseln. Diesen liegen in Bogenform vor den Küsten Koreas und Chinas im Pazifik. Auf Grund dieser besonderen Form beherbergt Japan die verschiedensten Klimazonen und macht einen äußerst interessant. Auch die verschiedenen Jahreszeiten prägen das Land Jahr für Jahr. Im Frühjahr beherrscht die wunderschöne Kirschblütezeit das Land. Das ganze Land blüht und duftet um die Wette. Im Herbst hingegen verfärbt der Ahorn das Land in ein wunderschön tiefes Rot. Ein absolutes Erlebnis für die Sinne. Hat man sich erst einmal für einen entschieden, geht es an die Vorbereitung des . Denn eine Japanreise hat so viel zu bieten, das man sich am besten schon vor dem Reisebeginn einige Gedanken und Stichpunkte machen sollte, damit man sich im Nachhinein nicht ärgert, etwas verpasst zu haben.

Typisch für einen Japanurlaub und für Japan ganz allgemein sind die traditionellen Geisha- Shows. Geishas gehören seit Jahrhunderten zur Tradition und Kultur des Landes. Sie verzaubern einen Jeden und ziehen einen mit ihrem eleganten und zugleich mysteriösen Aussehen in den Bann. Ebenfalls zur Kultur und Tradition des Landes der aufgehenden Sonne gehören die Teezeremonien. Diese sind seit dem 18. Jahrhundert fest in der Kultur etabliert. Diese berühmten Teezeremonien finden allesamt in den eigens dafür gebauten Teehäusern statt. Häufiger Standort eines solchen Teehauses ist meist ganz in der Nähe eines Tempels. Weiterer Besichtigungspunkt eines jeden Japanurlaub ist der Kaiserpalast. Dieser befindet sich in dem Ehemaligen Gebiet der Burg Edo. Er ist Residenz des Kaisers und in seiner gesamten Erscheinung sehr imposant. Ebenfalls sehr imposant und äußerst Sehenswert ist das Bergmassiv Fuji San. Hierbei handelt es sich um einen 1707 zum letzten Mal ausgebrochenen schlafenden Vulkan. Er besticht durch seine einzigartige Schönheit und Größe. Mit seiner Größe von 3776 Metern bietet er eine wunderschöne Aussichtsplattform über das Land. Doch auch zum Paragliding ist dieser Berg sehr gut geeignet. Wer also den Nervenkitzel liebt, kommt auch hier voll und ganz auf seine Kosten. Doch bei dem Fuji San handelt es sich wohl auch um den am häufigsten bestiegenen Vulkan der Welt. Dies liegt wohl auch daran, dass der Berg im Buddhismus als heilig gilt. Er soll den Sitz der Götter beinhalten. Seit dem pilgern jährlich bis zu 200.00 Menschen zu ihm. Man sieht, ein Japanurlaub hat eine ganze Menge zu bieten und ist immer eine Reise wert. Ganz gleich welche Interessen man auch vertritt und welche Vorlieben man hat.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta