Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Ferien mit dem Boot – weg vom Mainstream

Veröffentlicht am 28. Mai 2012 Kommentare deaktiviert für Ferien mit dem Boot – weg vom Mainstream

Für die schönste Zeit des Jahres sind viele Familien auf der Suche nach dem ganz besonderen . Strand und Sonne in den noblen Hotels der Welt sind nicht jedermanns Sache und manchmal möchten sich die Menschen auch einfach mal etwas ganz anderes gönnen. Wer auf Sonne und Wasser nicht verzichten und beide Dinge hautnah erleben möchte, der sollte sich einmal für einen Bootsurlaub entscheiden.

Während sich die Urlauber auf den großen Schiffen über die Weltmeere fahren lassen, ist man bei einem solchen Bootsurlaub sein eigener Kapitän. Nun mögen sich viele denken, dass zum Fahren eines Bootes in jedem Fall ein Führerschein notwendig ist. Dem ist jedoch keineswegs so. Wer für den ganz besonderen Urlaub ein Boot oder Hausboot mieten möchte, der muss in der Regel lediglich seine persönlichen Daten hinterlegen bzw. in dem Vertrag, der zwischen ihm und dem Bootsvermieter abgeschlossen wird, notieren. Mit dem Leisten der Unterschrift und dem Hinterlegen der festgelegten Kaution ist die Angelegenheit im Allgemeinen schon erledigt. Der Rest ist Urlaub, Fun, Sonne und Wasser.

Wer ein oder mieten möchte, bekommt ohne gültigen Bootsführerschein selbstverständlich kein PS-starkes Boot. Die Boote, die ohne Führerschein vermietet werden, haben in der Regel nur wenige PS unter der Haube und schippern eher langsam und gemächlich denn schnell und rasant über die Seen des Landes. Das ist aber auch gar nicht nötig, um den besonderen Spaß auf dem Wasser zu erleben. Nach Lust und Laune kann der Anker geworfen, Sonne getankt oder ein Bad im See genommen werden.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta