Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Die DAB Bank

Veröffentlicht am 28. November 2016 Kommentare deaktiviert für Die DAB Bank

Der erste Discount- – die AG – wurde im Mai 1994 gegründet. Im ersten Jahr wickeln zunächst 9.796 Depots über 34.000 Transaktionen ab. Seit November 1999 ist das Unternehmen an der Frankfurter Börse gelistet. Bereits nach den ersten fünf Jahren Unternehmensgeschichte wickeln 129.532 Depots 2.224.909 Transaktionen mit einem Depot- und Einlagenvolumen von 8,36 Milliarden Euro ab. Im Jahr 2010 beträgt das Vorsteuerergebnis im 1. Quartal bereits bei 8,45 Millionen Euro, Aktionäre konnten sich über eine Vollausschüttung des Jahresüberschusses und damit über eine Dividende in Höhe von 30 Cent freuen. Sie ist eine Tochter der UniCredit Group. Damit blickt die DAB bank AG bereits auf eine 16jährige Erfolgsgeschichte zurück. Von den Erfahrungen in dieser Zeit können die Kunden profitieren.

Das Leistungsportfolio erstreckt sich von der Unterstützung bei Geldanlagen und Vermögensaufbau, Wertpapierhandel, Vorsorge und Finanzplanung bis hin zu Finanzierung. Sie bietet innovativen Produkte, TOP-Konditionen und Service-Leistungen, die Kunden im Broker Vergleich überzeugen.

Unter anderem gibt es ein kostenloses Depot mit attraktiven Tagesgeldzinsen mit derzeit 0,5% Zinsen, für Neukunden sogar 2,1% bis 20.000 Euro im ersten Jahr garantiert. Darüber hinaus können Kunden ein kostenloses Gitokonto bei mindestens 1.000 Euro Geldeingang pro Monat mit ebenfalls kostenloser DAB ec-/Maestro Karte in Anspruch nehmen. Auch kostenlose Trading-Anwendungen fehlen in der Angebotspalette der Bank nicht. „DAB mobile“ bietet umfassende Funktionen für alle die viel unterwegs sind. Darüber hinaus bietet die DAB bank monatlich verschiedene Aktionsfonds zum DAB Tiefstpreis an.

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta