Artikelkatalog

Suchmaschinenoptimierter Artikelkatalog

Den Emotionen mit Musik freien Lauf lassen

Veröffentlicht am 25. Juni 2012 Kommentare deaktiviert für Den Emotionen mit Musik freien Lauf lassen

Die Musikwelt spielt in unserem Leben eine sehr große Rolle. Sie beeinflusst unsere Emotionen und Gefühlslagen und wirkt sich meist besonders positiv auf unser Gemüt aus. Wir hören beispielsweise ruhige Musik, um nach einem stressigen Arbeitstag entspannen zu können oder toben uns am aus, um angestauten Ärger auf diese Art und Weise zu vergessen. Welche Musikinstrumente wirken sich beruhigend auf unseren Körper aus, welche hingegen dienen zum Austoben und Krach machen?

Beruhigende Instrumente

  • Asiatische Gongs

  • Klavier

Asiatische Gongs

Asiatische Gongs werden vor allem in der Musiktherapie eingesetzt. Sie sollen außerdem die Fantasie und Kreativität eines Menschen in Gang setzen, nachdem er den Klängen des Gongs bewusst und konzentriert gelauscht hat. Diese innere Ruhe sorgt für nicht nur für Entspannung, sondern auch für eine ruhige Wahrnehmung des Umfelds.

Das Klavier

Die ruhige Musik eines Klaviers, die durch das Drücken der Tasten erzeugt wird, kann sich auf den Körper sehr beruhigend auswirken. Wer nach einem gestressten Tag nach Hause kommt, sich ans Klavier setzt und ein paar ruhige Stück klimpert, wird merken, wie entspannend das sein kann. Am schnellsten kommt man dabei zur Ruhe, wenn die Augen geschlossen werden und man sich voll und ganz auf die Musik konzentriert.

Musik zum Austoben

  • E-Gitarre mit Verstärker

  • Schlagzeug

Die E-Gitarre mit Gitarrenverstärker

Die E-Gitarre ist, zusammen mit dem Gitarrenverstärker, ein sehr lautes Musikinstrument. Sie ist in heutigen Bands eigentlich gar nicht mehr wegzudenken. Wer die E-Gitarre im Onlineshop kaufen möchte, sollte sich zunächst überlegen, in welcher Preisklasse man sich bewegen möchte. Verschiedene Modelle gibt es im Internet an Massen.

Schlagzeug spielen

Neben der E-Gitarre ist das Schlagzeug das wahrscheinlich wichtigste Bandinstrument. Mit zwei Trommelstöcken werden die kleine und die große Trommel, Tom Toms und verschiedene Becken bedient. Beim Schlagen mit den Holzstöcken kann sich jeder voll austoben und alle Sorgen beim Musikspielen vergessen.

Annika Geiger, kontakt@aber-natuerlich.de

Erstellt durch admin

Kommentare:

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.

  • Kategorien

  • Archive

  • Meta